2110318

Kamera-Austausch beim iPhone 6 Plus

24.08.2015 | 18:08 Uhr |

Mit einem Austauschprogramm will Apple iPhone-6-Plus-Besitzern helfen, die nur unscharfe Fotos schießen können.

Bei einigen Modellen von Apples Riesen-Smartphone iPhone 6 Plus kann es aufgrund eines Fehlers zu verschwommenen Fotos kommen. In einem Austauschprogramm soll betroffenen Besitzern nun geholfen werden.

Welches Bauteil der iSight-Kamera konkret betroffen ist, lässt Apple zwar offen. Das Resultat des Fehlers sei jedoch fast immer in unscharfen Fotos zu finden. Das betroffene Bauteil sei in einigen wenigen Smartphones zwischen September 2014 und Januar 2015 verbaut worden.

Algorithmus entfernt Spiegelungen auf Fotos

Auf der Support-Seite von Apple lässt sich überprüfen, ob das eigene iPhone von dem Fehler betroffen ist. Im Falle eines Defekts bietet Apple ein kostenloses Austauschprogramm an. Die Reparatur kann entweder vor Ort in einem Apple Store erfolgen oder durch Zusendung des Geräts an einen autorisierten Händler. Der Austausch ist jedoch nur in dem Land möglich, in dem das iPhone gekauft wurde. Import-Schnäppchenjäger müssen ihr Gerät daher auf eine weitere Reise schicken.

iPhone 5s vs. 6 vs. 6 Plus - Vergleich
0 Kommentare zu diesem Artikel
2110318