13976

Käufer der PC-Ladenkette Comtech steht fest

30.07.2002 | 14:38 Uhr |

Der Mobilfunkkonzern Mobilcom gab Mitte Juli seine Entscheidung zum Verkauf der PC-Ladenkette Comtech bekannt. Jetzt hat das von Gerhard Schmid gegründete Unternehmen einen Käufer für Comtech gefunden: Die Wolfsburger Trend-e-pak GmbH.

Der Mobilfunkkonzern Mobilcom gab Mitte Juli seine Entscheidung zum Verkauf der PC-Ladenkette Comtech bekannt. Jetzt hat das von Gerhard Schmid gegründete Unternehmen einen Käufer für Comtech gefunden: Es handelt sich um die Wolfsburger Trend-e-pak GmbH, wie aus einem Bericht unserer Schwesterpublikation Computerwoche hervorgeht.

Trend-e-pak ist ein ein mittelständisches Systemhaus, das sich mit dem Zukauf von Comtech zu einem deutschlandweiten Anbieter von PC-Zubehör entwickeln will. Alle Comtech-Gesellschaften inklusive Mitarbeitern und den 62 Filialgeschäften sollen übernommen werden.

Das Wolfsburger Unternehmen wächst mit der Übernahme von Comtech massiv von bislang 25 Mitarbeiter auf mehr als 325. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mobilcom begründete seine Entscheidung für den Verkauf der Comtech-Filialen mit der konzernweiten Konzentration auf das Kerngeschäft Mobilfunk. Mobilcom hatte mit Comtech 1998 eine strategische Allianz geschlossen und den Filialisten im Jahr darauf in den Konzern eingegliedert.

Freenet rüstet sich für die Zeit nach Mobilcom (PC-WELT Online, 14.06.2002)

Falsche Angaben in Verkaufsprospekten: Was tun? (PC-WELT Online, 21.06.2001)

Mobilcom: DSL-Flatrate für 59 Mark (PC-WELT Online, 21.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
13976