1879762

Kachel-Tool zur Erstellung von Windows-8-Apps

20.12.2013 | 18:04 Uhr |

Microsoft bietet mit Project Siena ein Programm an, mit dem Apps für Windows 8 erstellt werden können.

Mit Project Siena will Microsoft Hobby-Entwickler bei ihrem Vorhaben unterstützen, einfache Apps für Windows 8 zu realisieren. Die Software steht ab sofort gratis im Windows Store zum Download bereit. Als Beispiele für Apps, die sich mit Project Siena umsetzen lassen, nennt Microsoft Navigations-Apps, Kataloge, digitale Notizzettel oder Programme, die Fotos oder Videos erstellen.

Die App ist kompatibel mit SharePoint, Excel, Azure oder RSS-Feeds. Als Programmiersprachen stehen HTML5 und JavaScript zur Verfügung, Microsoft lässt jedoch auch andere Tools zur Erstellung der Inhalte zu.

Erfahrungsberichte zur Entwicklung von Windows-8-Apps

Mit der Beta von App Studio hat Microsoft Anfang des Jahres bereits eine Software zur Entwicklung von Windows-Phone-Apps veröffentlicht, um Hobby-Programmierer für das mobile Betriebssystem zu begeistern. Mit LightSwitch steht in Visual Studio zudem ein weiteres Programm bereit, mit dem Anwendungen für Windows auch von Anfängern realisiert werden können.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1879762