162476

KOffice 1.1 ist fertig

29.08.2001 | 11:59 Uhr |

Das KDE-Projekt hat am ersten Tag der Linux World in San Jose die Final Version von KOffice 1.1 für Linux freigegeben. KOffice ist Open Source und umfasst unter anderem die Textverarbeitung KWord, das Präsentations-Programm KPresenter, die Tabellenkalkulation KSpread und das Vektor-Zeichen-Programm Kontour.

Das KDE-Projekt hat am am ersten Tag der Linux World in San Jose die Final Version von KOffice 1.1 fürLinux freigegeben . KOffice istOpen Sourceund umfasst unter anderem die Textverarbeitung KWord, das Präsentations-Programm KPresenter, die Tabellenkalkulation KSpread und das Vektor-Zeichen-Programm Kontour.

Außerdem sind noch das Flowchart-Programm Kivio, KChart (mit dem sich Charts zeichnen lassen), der Formeleditor KFormula und zahlreiche Import- und Exportfilter in dem kostenlosen Office-Programm enthalten.

Das neue Release sollKDEzufolge stabil sein. Deshalb raten die Entwickler allen Benutzern von KOffice zum Update auf 1.1. Allerdings lagen die Downloaddateien bis Redaktionschluss noch nicht auf dem Server bereit. Dies wird sich vermutlich bald ändern.

KOffice liegt in 28 Sprachen vor. Dem Final Release 1.1 gingen drei Betaversionen und ein Release Candidate voraus.

Download KOffice 1.1

PC-WELT Spezial: Linux

KOffice 1.1 Beta 3 (PC-WELT Online, 27.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
162476