202158

KEF 5.1-Boxen-Set für’s Heimkino

Audioprofi KEF erweitert sein Portfolio um das Home-Cinema-Set KHT5005.2, das sich auf Wunsch modular erweitern lässt.

KEF bringt mit dem Home-Cinema-Set KHT5005.2 stilvolle Boxen mit schwarz glänzenden Oberflächen auf den Markt. Das Set umfasst eine Center-Box, vier Satelliten-Lautsprecher und einen Smartbass-Subwoofer. In den Satelliten soll jeweils ein separater Hochtöner mit Aluminium-Kalotte im Zentrum des 75-mm-Mitteltöners Frequenzüberlappungen und unerwünschte Klangbeeinträchtigungen verhindern. Laut Hersteller sorgt das Uni-Q-Chassis für glasklare und ausgewogene Stimmen sowie eine weiträumige Sound-Abstrahlung. Zusammen mit den zwei weiteren, verzerrungsarmen 75-mm-Bassmembranen pro Box soll so ein realistisches Klangfeld entstehen.

Praktisch: Die Smartbass-Technik ermöglicht eine einfache Steuerung und Phasenregelung des Subwoofers anhand von drei möglichen Voreinstellungen. Die schlanken, gerundeten Boxen des KHT5005.2 lassen sich Dank den mitgelieferten, kleinen Tischfüßen mit eingelassener Kabelführung überall aufstellen, können aber auch verdeckt an die Wand montiert werden. Optional sind auch Standfüße lieferbar. Die KHT5005.2 Lautsprecher sind außerdem in mattem Silber und einzeln erhältlich. So kann der Hörer seit Set beispeilsweise auf eine 6.1- oder 7.1-Konfiguration erweitern. Der Preis liegt bei 1.800 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202158