122770

KDE 2.0: Kaufen oder Gratis herunterladen?

09.11.2000 | 11:50 Uhr |

Die neue Version des grafischen Desktops KDE wird ab 20. November auch auf den CDs von SuSE Linux 7.0 enthalten sein. Bislang wurde die in Deutschland am weitesten verbreitete Distribution nur mit einer Betaversion ausgeliefert. Schon jetzt bietet das Unternehmen KDE 2.0 zum kostenlosen Download an.

Die neue Version des grafischen Desktops KDE wird ab 20. November auch auf den CDs von SuSE Linux 7.0 enthalten sein. Die neue Ausgabe der in Deutschland am weitesten verbreiteten Distribution wurde bislang lediglich mit einer Betaversion von KDE 2.0 ausgeliefert.

KDE 2.0 soll die Bedienung des Linux-Betriebssystems wesentlich vereinfachen und eine ganze Reihe neuer Funktionen zur Verfügung stellen. KDE hat sich neben GNOME als Standard-Benutzeroberfläche für Linux etabliert.

Neues Herzstück des KDE-Desktops ist der Universal-Browser Konqueror. Damit lassen sich nicht nur Websites anzeigen. Mit einem Mausklick kann man damit auch Dateien verwalten und über einen integrierten Viewer ansehen. Konqueror unterstützt die jeweils aktuellsten technischen Spezifikationen von HTML (4.0), Java und Javascript.

Auch ein Officepaket ist in KDE 2.0 bereits integriert. KOffice bietet neben Textverarbeitung und Tabellenkalkulation auch ein Präsentationsprogramm und einen Formeleditor. Drag & Drop-Funktionen zwischen den verschiedenen Anwendungsprogrammen vereinfachen Büroarbeiten auf dem Linux-Desktop enorm.

Die Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand vereinigt in KDE 2.0 ein Schnellstartmenü, zentrale Rechnerdienste, Uhr, Terminkalender und Taskleiste. Auch Tools wie Organizer, Mail-Client und verschiedene Mediaplayer liegen in der neuen KDE-Version überarbeitet vor. SuSE verspricht außerdem, dass sich mit der mitgelieferten KDE-Version auch bisherige Anwendungen für KDE 1.x weiterhin nutzen lassen.

SuSE Linux 7.0 wird mit einer zusätzlichen KDE 2.0-CD ab dem 20. November im Handel erhältlich sein. Wie bisher beträgt der Kaufpreis für die Personal Edition mit drei CDs knapp 90 Mark, für die Professional Edition mit 6 CDs und einer DVD rund 130 Mark. Ein Update-Paket für Anwender, die bereits SuSE Linux 7.0 besitzen, kostet 24,95 Mark und liefert neben KDE 2.0 auch ein Handbuch mit.

Wer allerdings ausschließlich an der neuen KDE-Version 2.0 interessiert ist, kann sich diese auch direkt von der SuSE-Website kostenlos herunterladen. (PC-WELT, 09.11.2000, lmd)

Download KDE 2.0

PC-WELT Special: Linux

Linux-Spielekonsole schon im Frühjahr (PC-WELT Online, 08.11.2000)

Linus' fehlerfreie Beta (PC-WELT Online, 03.11.2000)

Mini-Browser zum Gratis-Download (PC-WELT Online, 31.10.2000)

Gratis: Faxsoftware für Linux (PC-WELT Online, 30.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
122770