1298311

K310, Z530i und K510i: drei Midrange-Handys mit Kamera

04.04.2006 | 18:25 Uhr |

K310, Z530i und K510i: drei Midrange-Handys mit Kamera

Ein Hersteller wie Sony Ericsson hat es nicht leicht: ohne seine High-End Produkte würde seine Wahrnehmung als Innovator schwinden, ohne ausgefeilte Produktlinien mit "Wow-Effekt" wie das neue Camphone K800i oder das UIQ-Smartphone W950i mit Walkman-Ambitionen würden sich Kunden nur schwer begeistern lassen.
Doch nicht jeder Mobilfunkkunde hat auch das nötige Kleingeld, um sich für eins der brandneuen und relativ teuren Tausendsassa moderner Kommunikations- und Unterhaltungstechnik entscheiden zu können. Sony Ericsson denkt wie immer auch an die kaufkraftschwächeren Zielgruppen und stellt heute ein Line-Up aus 3 Geräten seiner Standardproduktlinie vor.

Das K510i ist der Nachfolger des Gaming-Handys K500i bzw. des exklusiv für Vodafone gefertigten F500i . Die Frontalansicht des Barrenhandys wurde etwas aufgeräumt und mit T290i / T610 ähnlichen kleinen Tasten ausgestattet. Eine Kamerataste am Rand des Geräts erlaubt komfortables Fotografieren mit der rückseitig verbauten 1,3-Megapixelkamera. Einen LED-Blitz verbaut der Hersteller nicht - mit Hilfe des Zubehörs MXE-60 lässt sich aber ein "echtes" Blitzlicht am K510i anschließen.
Auch im Bereich Connectivity hat sich etwas getan: das K510i verfügt sowohl über Bluetooth als auch über einen Infrarotport. Ein USB-Datenkabel wird dem Lieferumfang beigelegt, um Bilder und Sounds schnell auf einen PC überspielen zu können. Als Musikplayer ist das K510i nur eingeschränkt nutzbar: der Speicherausbau beträgt 28MB und lässt sich nicht erweitern.
Prinzipiell die gleiche Funktionalität legt das K310i an den Tag, das ebenfalls als Barrenhandy konzipiert wurde. Prädestiniert für Kunden, die nur wenig in ihr Handy investieren wollen, bietet das K310i lediglich eine VGA-Kamera und ein weniger hochwertiges, wenngleich äußerst stabil wirkendes Kunststoffgehäuse mit dicht beieinander liegenden Tasten und einem auf einer Kugel aufgesetzten Joystick.

Der einfache Anspruch des K310i hinderte Sony Ericsson nicht daran, dem Gerät aktuelle Connectivity mit auf den Weg zu geben: Wie in allen anderen drei neuen Midrange-Phones findet man einen Bluetooth-Port, eine Anschlussmöglichkeit für ein USB2.0-Datenkabel sowie eine Infrarotschnittstelle und einen Browser, der neben WAP2.0-Minisites auch "echte" HTML-Seiten darstellen kann.


Das Midrange-Portfolio wird vom Folder-Handy Z530i komplettiert, das sich als einziges der drei Geräte mit einem M2 Memorystick Micro auf bis zu 1GB Speicher aufrüsten lässt. Mit Hilfe der neuen PictureBlog-Software von Google lassen sich die bewegendsten Bilder des Alltags in Tagebuchform festhalten und Fotos direkt ins persönliche Fototagebuch uploaden. Leider leistet die Kamera hierfür nur bedingt brauchbare VGA-Auflösung.

Etwas stiefmütterlich wurde bei allen drei Geräten auch mit der Displayauflösung umgegangen: sie stellen alle lediglich 128x160 Pixel auf ihren Hauptdisplays dar. Z530i und K310i bringen es lediglich auf 65.536 Farben, nur das K510i kann 262.144 Farben darstellen. Dafür verbaut Sony Ericsson im Z530i und K310i seine neue Displaytechnologie UBC (Ultra Bright Color), die die Darstellungsqualität sichtbar verbessern soll. Das Z530i verfügt zusätzlich über ein 101x80 Pixel großes monochromes Außendisplay mit bernsteinfarbener Hintergrundbeleuchtung.


Neben SMS und MMS lassen sich mit den drei Handys auch EMails von POP3/IMAP4-Postfächern abholen und PIM-Daten mit dem PC abgleichen. News landen dank eines erstmals beim W550i eingeführten RSS-Readers bei Bedarf fast in Echtzeit auf dem Handy. Alle drei Geräte funken im Triband-Netz, stellen dank GPRS ISDN-schnelle Verbindungen mit dem mobilen Web her und erreichen laut Hersteller Gesprächszeiten von über 7 Stunden. Sie bleiben etwa 15 Tage im Standby-Betrieb aktiv und wiegen nicht wesentlich mehr als 90 Gramm. K510i, Z530i und K310i sollen wie die beiden Cam-Phones K790i und K800i bereits im 2.Quartal 2006 im Handel erhältlich sein.

Mehr Informationen
» Bilder | Datenblatt zum K310i
» Bilder | Datenblatt zum K510i
» Bilder | Datenblatt zum Z530i

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298311