1298325

Just Talk International: The Phone House startet neuen Tarif

21.04.2006 | 15:17 Uhr |

Just Talk International: The Phone House startet neuen Tarif

Der Mobilfunkprovider The Phone House wird ab dem 24.04.2006 einen speziellen Auslandstarif in sein Programm aufnehmen und verfolgt damit die gleiche Strategie wie der erst kürzlich vorgestellte Anbieter Blauworld , bei dem Telefonate ins Ausland bereits ab 9 Cent je Minute möglich sind. Auch im neuen Tarif "Just Talk International" werden die Konditionen angeboten, allerdings bezieht sich dieser Preis nur auf wenige Länder in Osteuropa und Asien, sodass teilweise auch wesentlich höhere Verbindungsentgelte berechnet werden.

Das Prepaid-Paket wird für 9,95 Euro im Handel erhältlich sein, darin ist bereits ein Startguthaben von 10 Euro enthalten. Die 60/60 Taktung ist denkbar ungünstig, somit wird jede angefangene Minute vollständig berechnet. Neben den herkömmlichen Telefonkosten entstehen für den Kunden bei jedem international geführten Gespräch Einwahlkosten von 0,15 Euro, weshalb der Minutenpreis von 9 Cent nicht realisierbar ist. Zudem sind Anrufe in Nachbarländer wie Österreich, Frankreich oder die Schweiz mit 0,99 Euro je Minute keine preiswerte Alternative. Auch bundweite Telefonate sind wesentlich teurer als bei anderen Discountern, so zahlt man ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz 0,29 Euro je Minute.

Günstig ist hingegen die Möglichkeit, dass beim Aufladen der Prepaid-Karte (E-Plus) ein Guthaben von Bonusminuten verrechnet wird. Lädt der Kunde 15 Euro Guthaben auf seine Karte, erhält er 30 Freiminuten für inländische Telefongespräche, bei 30 Euro kann eine Stunde lang ohne Mehrkosten telefoniert werden. Da es sich hier um einen Prepaid-Tarif handelt, fallen weder eine Grundgebühr noch ein Mindestumsatz an.

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298325