171232

Längere Laufzeit durch Zusatz-Akku

05.08.2008 | 10:21 Uhr |

Der Hersteller Mophie hat mit dem Juice Pack 3G einen Akku für das iPhone 3G angekündigt, dass die Zeit verdoppeln soll, in der das iPhone 3G genutzt werden kann, ohne neu aufgeladen werden zu müssen.

Wer mit der Akku-Laufzeit des iPhone 3G unzufrieden ist, dem wird das Angebot des US-Herstellers Mophie gerade recht kommen. Dieser hat am Montag das " Juice Pack - iPhone 3G " angekündigt, das ab September für 99,95 US-Dollar (65 Euro) erhältlich sein wird.

Das "Juice Pack 3G" ist von Apple mit dem "Works With Iphone"-Logo zertifiziert worden. Es handelt sich dabei um eine wiederaufladbare Lithium-Polymer-Batterie in einem eigenen Gehäuse, die an das iPhone 3G angestöpselt wird und somit für zusätzliche Akkulaufzeit nutzt. Es übernimmt also die Stromversorgung, sobald der Akku des iPhones leer ist.

Die zusätzliche Laufzeit des iPhones durch das "Juice Pack 3G" gibt Mophie mit 350 Stunden Standby-Zeit, sechs Stunden bei Gesprächen oder Internet im 3G-Netzwerk und 12 Stunden bei Edge-Nutzung. Alternativ ist das iPhone 3G in der Lage, acht Stunden länger Videos abzuspielen oder 28 Stunden für das Hören von Musik verwendet zu werden.

Über vier LEDs erfährt der Anwender den Status des Geräts. Zusätzlich sind ein Überladungs- und Überhitzungsschutz integriert. Außerdem kann das "Juice Pack 3G" auch beim Synchronisieren des iPhones mit dem PC aufgeladen werden (USB).

0 Kommentare zu diesem Artikel
171232