128520

Mozilla-Projekt feiert 10. Geburtstag

31.03.2008 | 14:21 Uhr |

Happy Birthday, Mozilla-Projekt. Vor zehn Jahren gab das Unternehmen den Quellcode für den damaligen IE-Konkurrenten Netscape frei.

Netscape Communicator - Konkurrent des Microsoft Internet Explorers.
Vergrößern Netscape Communicator - Konkurrent des Microsoft Internet Explorers.
© 2014

Vor genau zehn Jahren, am 31. März 1998, hat Netscape das Mozilla-Projekt ins Leben gerufen und gleichzeitig den Quellcode des Internet-Browsers Netscape Communicator veröffentlicht - die Opensource-Konkurrenz zum Microsoft Internet Explorer. Dieser Tag gilt als derart bedeutend, so dass er sogar einen Eintrag in das "Buch Mozillas" unter der Versnummer "3:31" fand. Bei dem Buch Mozillas handelt sich nicht um ein reales Buch, sondern um ein bekanntes Computer-Easter-Egg , das dem Neuen Testament ähnliche Zitat enthält und sich über den Befehl "about:mozilla" in der URL-Zeile aufrufen lässt.

Das Mozilla-Projekt fungiert unter der Dachorganisation der Mozilla Foundation (zu deutsch: Mozilla Stiftung) - ehemals bekannt als Mozilla Organisation. Die Non-Profit-Foundation wartet Produkte wie etwa den Browser Firefox , den Mail-Client Thunderbird , den Kalender Sunbird sowie die den Programmen zugrundeliegende Gecko Rendering Engine. Die Engine trägt Sorge, dass Web-Inhalte gemäß den Stanards des World Wide Web Consortiums (W3C) korrekt dargestellt werden.

Die nächste Generation des Mozilla-Aushängeschilds Firefox 3 soll im Juni 2008 als finale Version erscheinen. Derzeit steht der Browser als Beta 4 zum Download zur Verfügung. Firefox 3 soll unter anderem Web 2.0-Inhalte auf Webseiten schneller darstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
128520