109550

Jowood schließt Studio der Aquanox-Macher

30.05.2005 | 15:40 Uhr |

Jowood hat am Montag bekannt gegeben, dass das Entwicklerstudio "Massive Development" in Mannheim geschlossen wird. Das Studio hatte unter anderem die Unterwasser-Shooter Aquanox und Aquanox 2 entwickelt.

Shooter gibt es zuhauf. Die Aquanox-Reihe des deutschen Entwicklerstudios Massive Development aus Mannheim hob sich dank dem Unterwasser-Ambiente deutlich von der Masse ab. Zum Einsatz kam die selbst entwickelte Krass-Engine. Jetzt hat Jowood bekannt gegeben, dass das Entwicklerstudio Massive Development geschlossen wird.

Laut Angaben von Jowood erfolgt die Schließung des Studios aufgrund eines Maßnahmekatalogs zur Kostensenkung und der Produktoptimierung. Jowood wolle sich auf Titel mit internationalem Vermarktungsformat konzentrieren. Das derzeit in der Entwicklung befindliche Spiel des Studios soll noch fertig gestellt und auf den Markt gebracht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
109550