166796

Jonathan Miller wird neuer AOL-Chef

06.08.2002 | 16:18 Uhr |

Der US-Medienkonzern AOL Time Warner hat einen neuen Chef für seinen Internet-Dienst America Online (AOL) gefunden. Laut Medienberichten soll der 45jährige Jonathan Miller neuer Chef des Online-Dienstes werden. Miller tritt damit die Nachfolge von Robert Pittman an, der Mitte Juli seinen Hut nehmen musste. Pittman war an der Aufgabe gescheitert, den unter der Flaute in der Internet-Branche leidenden Online-Dienst wieder auf Kurs zu bringen.

Der US-Medienkonzern AOL Time Warner hat einen neuen Chef für seinen Internet-Dienst America Online (AOL) gefunden. Laut einem Bericht der New York Times soll der 45jährige Jonathan Miller neuer Chef des Online-Dienstes werden.

Miller tritt damit die Nachfolge von Robert Pittman an, der Mitte Juli seinen Hut nehmen musste. Pittman war an der Aufgabe gescheitert, den unter der Flaute in der Internet-Branche leidenden Online-Dienst wieder auf Kurs zu bringen.

Erst im April musste Barry Schuler den AOL-Chefsessel verlassen. Schuler hatte die Online-Sparte seit dem Zusammenschluss mit Time Warner geführt.

Jonathan Miller war zuletzt Präsident der USA Information and Services, der interaktiven Sparte des Medienunternehmens USA Networks. Davor hatte er Erfahrungen bei den Kabelgeschäften der amerikanische Basketball-Profiliga sowie den beiden Fernsehkanälen Nickelodeon und dem Home Shopping Network gesammelt.

Miller übernimmt AOL jetzt in einer sehr schwierigen Phase. AOL belasten sowohl das schlechte Online-Anzeigengeschäft als auch der im Vergleich zu den Vorjahren geringer ausfallende Kundenzuwachs. Außerdem hat AOL zunehmend mit der wachsenden Konkurrenz durch Kabelfernsehfirmen und Telefongesellschaften zu kämpfen.

AOL 8.0: Erste Beta-Version wird ausgeliefert (PC-WELT Online, 01.08.2002)

AOL Time Warner mit Quartalsgewinn (PC-WELT Online, 25.07.2002)

Sammelklage gegen AOL Time Warner (PC-WELT Online, 19.07.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
166796