149106

Assessment-Center meistern

03.03.2009 | 10:05 Uhr |

Wer sich für einen neuen Job beworben hat und daraufhin zu einem Gespräch eingeladen wird, hat die erste Hürde genommen. Doch der Schreck ist oft groß, wenn man sich dann in einem Assessment-Center gegen Konkurrenten durchsetzen muss. Die Online-Stellenbörse Stepstone gibt Tipps, wie Sie sich dabei am besten schlagen.

In diesen Gruppendiskussionen können Sie beispielsweise darum gebeten werden, mit Kollegen ein Marketingkonzept unter Zeitdruck zu entwickeln. Oder die Neuorganisation einer Abteilung unter sparrelevanten Gesichtspunkten planen. Dabei beobachten die Entscheider nicht nur, wie Sie sich fachlich schlagen, sondern auch, ob Sie ein Teamplayer sind und ob Sie Führungspotenzial haben respektive Ihre Mitbewerber motivieren können.

Um so ein Assessment-Center meistern zu können, müssen Sie sich gezielt vorbereiten. Stepstone hat hierfür eine Checkliste zusammengestellt:

Analysieren Sie eigene Voraussetzungen: Welche Stärken und Schwächen haben Sie? Woran müssen Sie also bei sich arbeiten?

* Entwickeln Sie Argumentationsstrategien für Problemszenarien

* Stärken Sie Ihr Selbstvertrauen. Seien Sie positiv eingestellt. Der potenzielle Arbeitgeber traut Ihnen auch etwas zu, sonst wären Sie nicht zum Assessment Center eingeladen.

* Spielen Sie Konfliktsituationen im Team. Wie sind Sie bisher mit Konfliktsituationen umgegangen? Welche Rolle haben Sie dabei übernommen?

* Üben Sie freies Reden.

* Präsentieren Sie ein Thema vor Freunden und holen Sie deren Feedback ein

Wichtig ist das richtige Reagieren im Gruppengespräch . Probleme sollten einvernehmlich gelöst werden, Sie sollten Ihre Meinung nicht um jeden Preis durchdrücken. Auch hierfür hat Stepstone eine Checkliste zusammengestellt:

* Bleiben Sie authentisch, spielen Sie keine Rolle, die nicht Ihrem Charakter entspricht

* Hören Sie bei Diskussionen aufmerksam zu

* Respektieren Sie die Meinung anderer Teilnehmer und lassen Sie diese ausreden

* Beurteilen Sie vorgestellte Alternativkonzepte objektiv

* Bleiben Sie gelassen und höflich

* Kritisieren Sie nur Sachverhalten aber keine Personen

* Zeigen Sie sich selbstsicher und zielstrebig

* Vertreten Sie klar Ihre Position

0 Kommentare zu diesem Artikel
149106