208534

Bilder, wechselt euch!

Jobo erweitert seine digitalen Bilderrahmen um ein schickes 12,1-Zoll-Modell mit SVGA-Auflösung, 128-MB-Speicher und Multi-Kartenleser.

Jobo stellt das Photo-Display PDJ120 mit einer 30,7 cm großen Bildschirmdiagonale vor. Der in Acryl gehaltene Fotorahmen besitzt eine weiße Frontblende und zeigt Bilder im 4:3-Seitenverhältnis mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln an. Das Kontrastverhältnis beziffert der Hersteller auf 350:1, die Helligkeit kann je nach Einstellung bis zu 230 Candela pro m² betragen. Der Digiframe kann Bilder als Miniatur- oder Vollbild anzeigen und blendet auf Wunsch die Uhrzeit sowie einen Kalender ein. Zum weiteren Funktionsumfang zählen Kopieren, Löschen, Drehen und Zoomen. Bedient wird der Rahmen entweder über die Bedienknöpfe auf der Geräterückseite oder via Fernbedienung.

Der interne Speicher besitzt eine Kapazität von 128 Megabytes und soll für bis zu 800 Bilder in optimaler Auflösung reichen. Mit einer Ordnerstruktur kann der Anwender die Fotos organisieren und als Diashow sortiert nach Kriterien wie Urlaub, Geburtstag etc. anzeigen lassen. Dabei stehen mehrere Übergangseffekte zur Auswahl. Ebenso kann der User das Intervall angeben. Für Speicherkarten hat Jobo einen Multi-Kartenleser integriert, der die Formate CF, SD, MMC, MS, MS Pro sowie xD unterstützt. Sogar USB-2.0-Speicher lassen sich adaptieren. Im Lieferumfang sind ein abnehmbarer Standfuß, eine Fernbedienung sowie ein USB-Kabel und ein Netzteil enthalten. Jobo bietet den PDJ120 ab sofort für rund 260 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208534