8790

Jobmaschine Internet

Die Zahl der Internet-Arbeitsplätze in Deutschland könnte bis zum Jahr 2002 auf eine Million steigen. Den Marktforschern von Andersen Consulting zufolge waren bereits im letzten Jahr rund 318.000 Menschen im Online-Bereich beschäftigt. Seit Januar habe sich die Zahl der offenen Stellen mehr als verdoppelt.

Die Zahl der Internet-Arbeitsplätze in Deutschland könnte bis zum Jahr 2002 auf eine Million steigen. Den Marktforschern von Andersen Consulting zufolge waren bereits im letzten Jahr rund 318.000 Menschen im Online-Bereich beschäftigt. Seit Januar habe sich die Zahl der offenen Stellen mehr als verdoppelt.

Der Umsatz der deutschen Internet-Wirtschaft lag im vergangenen Jahr bei rund 96,3 Milliarden Mark. Laut Andersen wird er bis 2002 auf 412 Milliarden Mark steigen. Die Analysten führen das starke Wachstum in erster Linie darauf zurück, dass immer mehr traditionelle Unternehmen im Internet präsent sind.

Neben Informatikern und Web-Designern besteht vor allem nach Experten für den Vertrieb und Produktmanager eine hohe Nachfrage. (PC-WELT, 23.07.2000, sp)

Stellenbörse auf der PC-WELT-Homepage

0 Kommentare zu diesem Artikel
8790