243386

Jetzt offiziell: Alle Details zum neuen Aldi-PC & den IT-Angeboten (Update)

15.11.2003 | 15:26 Uhr |

Es ist wieder so weit: Aldi wird in der kommenden Woche in seinen Nord- und Süd-Filialen zum zweiten Mal in diesem Jahr wieder seinen Aldi-PC unter das Volk bringen. Der neue Rechner kommt vom Hauslieferanten Medion und trägt die Bezeichnung "Titanium MD 8080 XL". Außerdem wird der Discounter auch eine Reihe von weiteren interessanten IT-Produkten zum Verkauf anbieten.

Es ist wieder so weit: Aldi wird in der kommenden Woche in seinen Nord- und Süd-Filialen zum zweiten Mal in diesem Jahr wieder einen Aldi-PC unter das Volk bringen. Der diesjährige Herbst-Rechner kommt natürlich wieder vom Hauslieferanten Medion und trägt dieses Mal die Bezeichnung "Titanium MD 8080 XL". Außerdem wird der Discounter auch eine Reihe von weiteren interessanten IT-Produkten zum Verkauf anbieten, die wir Ihnen ebenfalls in dieser News vorstellen.

Update 15.11, 15:30 Uhr: News wurde um IT-Angebote bei Aldi-Süd ergänzt.

Im Aldi-PC arbeitet erstmals eine Intel-CPU mit Hyper-Threading-Technologie. Der Pentium 4-Prozessor ist mit flotten 3 Gigahertz getaktet und der FSB liegt bei 800 Megahertz. Mit "Hyper-Threading" (kurz: HT) macht Intel - vereinfacht ausgedrückt - aus einer CPU zwei. Was es mit HT wirklich auf sich hat und was diese Technologie in der Praxis bringt erfahren Sie in diesem PC-WELT Ratgeber .

Beim Speicher zeigt sich Aldi wie üblich spendabel und liefert 512 Megabyte des schnellen DDR-400-Speichers mit. Von den beiden Speicherbänken auf der Hauptplatine wird eine durch den mitgelieferten Speicher belegt. Wer seinen Rechner später aufrüsten möchte, der hat also noch eine weitere Speicherbank zur freien Verfügung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
243386