179074

Ab 499 Euro - Apples iPad ab 28.5. in Deutschland erhältlich

10.05.2010 | 08:21 Uhr |

Apple hat die Katze aus dem Sack gelassen: Das iPad erscheint in Deutschland am 28. Mai und wird für 499 Euro erhältlich sein.

Apple hat die Geheimnisse rund um das iPad gelüftet: Das iPad wird in Deutschland ab dem 28. Mai erhältlich sein. Bereits ab dem 10. Mai können die interessierten Käufer das iPad beispielsweise bei Amazon vorbestellen. Damit kommt das Apple iPad wie von Apple versprochen noch im Mai in den Handel und die Gerüchte rund um eine neue Verschiebung erweisen sich als falsch.

Auch die Preise für das iPad in Deutschland hat Apple um 21 Uhr am Freitag offiziell verkündet:

iPad WiFi
* 16 GB: 499 Euro
* 32 GB: 599 Euro
* 64 GB: 714 Euro

iPad 3G + WiFi
* 16 GB: 599 Euro
* 32 GB: 699 Euro
* 64 GB: 814 Euro

Hinweis: Apple hatte Freitagabend etwas abweichende Preise genannt, nach denen die 16- und 32-GB-Versionen des iPads jeweils um 15 Euro teurer gewesen wären. Diese ursprünglichen Preise hat Apple mittlerweile aber gesenkt.

In den USA wird das iPad für ab 499 US-Dollar angeboten. Allerdings darf man nicht einfach den Betrag in Euro umrechnen, weil in den USA noch die regional unterschiedliche Mehrwertsteuer hinzukommt. Geht man beispielsweise von einer Steuer in Höhe von 9 Prozent aus, erhöht sich der Preis für das günstigste iPad auf 543 US-Dollar bzw. umgerechnet etwa 426 Euro. Eine Übersicht der in den unterschiedlichen US-Regionen geltenden Sales Tax finden Sie auf dieser Seite .

Ab kommendem Montag (10.5) kann das Apple iPad auf der Website von Apple vorbestellt werden. Das iPad selber wird dann ab dem 28. Mai in Deutschland in Apples Online Store, in Apples Retail Stores und bei ausgewählten Apple-Fachhändlern erhältlich sein.

Apple hat außerdem angekündigt, dass die iBooks App für das iPad ab dem 28. Mai kostenlos im AppStore erhältlich sein wird.

Das Apple iPad wird nicht zeitgleich überall außerhalb den USA auf den Markt kommen. Am 28. Mai wird das iPad zunächst nur in Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan, Italien, Kanada, Schweiz und Spanien erhältlich sein. Im Juli sollen dann Belgien, Holland, Hongkong, Irland, Luxemburg, Mexiko, Neuseeland, Österreich und Singapur folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
179074