2095538

Release

Jailbreak für iOS 8.4 veröffentlicht

02.07.2015 | 18:09 Uhr |

Der Jailbreak für das noch junge iOS 8.4 erscheint fast zeitgleich mit dem Apple-Betriebssystem.

Fast zeitgleich zur Veröffentlichung von iOS 8.4 haben Hacker bereits einen Jailbreak für iPhone und iPad im Angebot. Die für die Entwicklung der Software verantwortliche Community machte es sich diesmal zunutze, dass Apple mit dem 30. Juni schon lange auf die Veröffentlichung des neuen iOS-Betriebssystems festgelegt war. Entsprechend schnell steht die Software nun zur Verfügung.

Der Jailbreak für iOS 8.4 stammt von der Hackergruppe TaiG und lässt sich aktuell nur auf Windows-Rechnern aufspielen. Eine Version für OS X dürfte in wenigen Tagen folgen. Die Software zur Umgehung der Apple-Sperren in iOS ist kompatibel mit allen iPhones ab dem 4S, daneben können auch alle iPads ab der 2. Generation mit einem Jailbreak versehen werden. Ebenfalls unterstützt werden iPad Mini und iPod Touch 5G.

Handy-Tuning: iOS-Jailbreak: So klappt es sicher

Es handelt es sich um einen untethered Jailbreak, er bleibt also nach dem Neustart des Geräts erhalten. Im Anschluss an die Installation lassen sich wie gewohnt über Cydia Apps aus einem alternativen App Store aufspielen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2095538