208380

Mehr Musik-Power im Auto

11.04.2008 | 10:20 Uhr |

Die 3 kompakten Endstufen KS-AR8004, KS-AR8002 und KS-AR8001 liefern bis zu 700 Watt RMS-Verstärkerleistung.

Car-HiFi-Spezialist JVC präsentiert 3 Digitalendstufen mit handlichen Gehäusen. Die Serie umfasst eine 4-Kanal-, eine Stereo- und eine Monovariante. Das Flaggschiff KS-AR8004 bietet eine Leistung von 4x 120 Watt RMS bzw. 2x 240 Watt an 4 Ohm im Brückenbetrieb. Die Mittelklassevariante KS-AR8002 leistet 2x 150 Watt RMS an 4 Ohm. Mono gebrückt stehen 300 Watt parat. Der Monoblock KS-AR8001D schafft sogar 700 Watt RMS an 4 Ohm. Unter den abnehmbaren Frontkappen verbergen sich Drehregler zur Justierung der Musikanlage ohne Werkzeug. Die regelbaren Aktivweichen haben eine Flankensteilheit von 18 Dezibel pro Oktave, auch ein Subsonic-Filter gehört zur Ausstattung der Verstärker.

Er verhindert zu große Auslenkungen der Membranen im Tiefbassbereich. Darüber hinaus kann bei der Bassendstufe sogar die Einsatzfrequenz eingestellt werden. Die Energieversorgung ist durch pulsweitenmodulierte MOS-FET-Netzteile sichergestellt. Schutzschaltungen sichern die Endstufen gegen Überlastung, Überhitzung sowie Kurzschluss und Gleichspannung an den Lautsprecherausgängen. JVC bietet die Endstufen ab sofort für rund 450 (KS-AR8004),450 (KS-AR8002) und 380 Euro (KS-AR8001) an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208380