55540

Ixquick: Meta-Suchmaschine runderneuert

24.03.2005 | 15:49 Uhr |

Wer mehrere Suchmaschinen auf einmal befragen möchte, nutzt eine Meta-Suchmaschine. Ixquick ist ein Vertreter dieser Gattung.

Die runderneuerte Meta-Suchmaschine Ixquick nennt sich selbstbewusst die "weltbeste Metasuche im Netz" - und übertreibt damit sicherlich etwas.

Die deutsche Version von Ixquick durchsucht unter anderem Google, Alltheweb, Altavista, Yahoo, MSN Search und Allesklar. Gleichlautende Treffer von verschiedenen Suchmaschinen werden automatisch zusammengefasst. Je mehr Stern-Symbole ein Treffer hat, in desto mehr Indizies ist es verzeichnet.
Unter jedem Eintrag in der Ergebnisliste steht, von welcher Suchmaschine er stammt. Über den Befehl "Markieren" öffnet der Anwender eine gefundene Seite in einem neuen Fenster, wobei die Suchbegriffe dort gleich farbig unterlegt sind.

Der Anwender kann einzelne Suchmaschinen von der Meta-Suche ausschließen. Leider wird die Auswahl nicht für den nächsten Besuch von Ixquick gespeichert. Eine "Power-Suche" und eine "Expertensuche", bei denen der Benutzer die Abfrage präziser eingerenzen kann, sind ebenfalls vorhanden.

Die Suchfunktion "Internationales Telefonbuch" fand bei unseren Anfragen nach deutschen Nummern nur sehr wenige Ergebnisse.

0 Kommentare zu diesem Artikel
55540