253991

Itunes: Schon eine Million Videos verkauft

31.10.2005 | 16:38 Uhr |

Apple bleibt mit Ipod & Co. vom Erfolg verwöhnt: Nach nicht einmal 20 Tagen konnte das Unternehmen bereits mehr als eine Million Videos über den Itunes Music Store verkaufen.

Apple hat eigenen Angaben zufolge in den Tagen seit dem Start bereits über eine Million Videos über den Itunes Music Store verkauft - die Anwender haben seit dem 12. Oktober ( wir berichteten ) die Auswahl zwischen 2000 Musik-Videos, Kurzfilmen und TV-Serien, zum Stückpreis von 1,99 US-Dollar. Zu den beliebtesten Downloads zählen laut Apple die Musikvideos von Michael Jackson, Fatboy Slim und Kanye West. Ebenfalls erfolgreich waren die Pixar-Filme "For the Birds" und "Boundin" und die TV-Episoden von "Lost" und "Desperate Housewives".

"Der Verkauf von über eine Million Videos in weniger als 20 Tagen zeigt, dass es ein Markt für legale Video-Downloads gibt", freut sich Apple-Chef Steve Jobs und ergänzt: "Unsere nächste Aufgabe ist es, den zur Verfügung stehenden Content zu erweitern, damit die Kunden mehr Videos auf ihren Computern und ihren neuen Ipods ansehen können."

PC-WELT Test: Ipod Video

0 Kommentare zu diesem Artikel
253991