68510

Itunes 6 und Quicktime 7.0.3 erschienen

13.10.2005 | 12:58 Uhr |

Apple hat Itunes in der Version 6 veröffentlicht. Darin enthalten ist auch Quicktime 7 in einer neuen Version.

Zeitgleich mit der Ankündigung des Ipod Videos und dem Einstieg von Apple in das Videogeschäft ( wir berichteten ) hat Apple Itunes in der Version 6 und Quicktime 7.03 für Windows und MacOS X zum Download bereitgestellt.

Itunes 6 löst das erst Anfang September erschienene Itunes 5.0 ab. Mit Itunes 6 erhalten Anwender Zugriff auf alle von Apple im Itunes Music Store angebotenen (Musik)-Videos. Teilweise handelt es sich auch um exklusive Videos, die Apple für jeweils 1,99 Euro zum Verkauf anbietet. Neben Episoden aus TV-Serien werden auch rund 2000 Musik-Videos angeboten. Neu hinzugekommen ist außerdem die Möglichkeit, alle im Itunes Music Store angebotenen Titel zu bewerten, Kommentare abzugeben oder Kommentare anderer Itunes-Nutzer einzusehen. Verbessert wurden die Funktionen zum Verschenken von Itunes-Titel.

Die neue Version von Itunes ist für Windows XP, 2000 und Mac OS X 10.3.9 (oder höher) geeignet. Unter Windows empfiehlt Apple für die Video-Unterstützung die Verwendung eines 1,5-GHz-Prozessors (oder besser) und einer Grafikkarte mit 32 MB Speicher.

In Itunes 6.0.3 ist auch Quicktime in der neuen Version 7.0.3 enthalten. Laut Angaben von Apple wurden bei Quicktime diverse Bugs behoben, unter anderem solche, die beim Streamen von Videos und H.264-Videos auftraten.

Itunes ist auch dann für Sie als Windows-Anwender interessant, wenn Sie den Itunes Music Store nicht nutzen wollen. Mit dem Programm verwalten Sie bequem Ihre Musiksammlung und können per Drag&Drop Playlisten erstellen. Itunes verfügt außerdem über eine Brennfunktion für Audio- und MP3-CDs.

Download: Itunes 6 (inklusive Quicktime 7.0.3)

0 Kommentare zu diesem Artikel
68510