195582

Itanium-Details im Netz

Intel hat überraschend die kompletten Spezifikationen für seinen 64-Bit-Prozessor "Itanium" (ehemals "Merced") veröffentlicht. Der Chip-Riese will damit potenziellen Programmierern die Möglichkeit geben, sich schon frühzeitig umfassend mit Itanium auseinander zu setzen. Auch ein grober Fahrplan für CPUs der 64-Bit-Architektur ist auf Intels Website einzusehen.

Intel hat überraschend die kompletten Spezifikationen für seinen 64-Bit-Prozessor "Itanium" (ehemals "Merced") veröffentlicht. Der Chip-Reise will damit potenziellen Programmierern die Möglichkeit geben, sich schon frühzeitig umfassend mit Itanium auseinander zu setzen. Auch "eine große Anzahl von Itanium-Entwicklungs-Systemen" soll bereit gestellt werden.

Außerdem hat Intel einen groben Fahrplan für seine CPUs der 64-Bit-Architektur auf seine Website gestellt. Diese Maßnahmen sind ungewöhnlich für Intel - der Chip-Hersteller behandelte die 64-Bit-Architektur bislang wie ein Staatsgeheimnis. Informationen waren nur spärlich und in Bruchstücken zu bekommen. (PC-WELT, 10.05.2000, sp)

Spezifikationen zum Itanium-Prozessor

Itanium mit angezogener Bremse (PC-WELT Online, 21.2.2000)

800-MHz-Itanium mit neuem Bus (PC-WELT Online, 9.2.2000)

Itanium-Chips für Entwickler (PC-WELT Online, 7.12.99)

Intel: Merced heißt Itanium (PC-WELT Online, 5.10.99)

0 Kommentare zu diesem Artikel
195582