34904

Ist Windows XP wieder sicher vor Crackern?

11.07.2001 | 12:27 Uhr |

Microsoft soll mit der aktuellen Windows-XP-Version das Betriebssystem wieder sicher vor Crackern gemacht haben. Bisher gültige aber illegale Registrierschlüssel für Office 2000 sollen in der neuen Beta-Version von Windows XP mit der Build-Nummer 2509 nicht mehr funktionieren.

Microsoft soll mit der aktuellen Windows-XP-Version das Betriebssystem wieder sicher vor Crackern gemacht haben. Bisher gültige aber illegale Registrierschlüssel für Office 2000 sollen in der neuen Beta-Version von Windows XP mit der Build-Nummer 2509 nicht mehr funktionieren.

Gerüchten im Internet zufolge verifiziert Office 2000 die im Netz kursierenden Registrierschlüssel unter Windows XP Build 2509 als nicht mehr gültig. Während diese Registrierschlüssel die Installation von Office 2000 unter Windows 98/ME problemlos ermöglichen, soll das Setup des Office-Pakets unter Windows XP die Installation verweigern. Ist dies zutreffend, so hat Microsoft in Windows XP einen Mechanismus integriert, der die illegale Nutzung von Microsoft-Produkten verhindern kann.

Auch die bisher möglichen Cracks für Windows XP sollen unter der Build-Nummer 2509 nicht mehr möglich sein. Kurz nach dem offiziellen Erscheinen des Release Canditate 1 von Windows XP mit der Build-Nummer 2505 sind erste gecrackte Versionen im Internet aufgetaucht , die mit dem Zusatz "Auto_Patch" versehen waren und die Registrierung von Windows XP ausschalteten.

Die neue Version 2509 soll dagegen ihren Dienst verweigern, wenn versucht wird, auf dem bisherigen Weg die Registrierung zu umgehen.

Schon nach dem Start von Windows XP soll auf dem Bildschirm die eindeutige Entlarvung des Crackers mit folgender Meldung erscheinen: "Error message: A problem is preventing Windows from accurately checking the lincence for computer. Error Code: 0x80040055" (deutsch: Fehlermeldung - Ein Problem hindert Windows daran, die Lizenz für diesen Computer zu prüfen.")

PC-WELT meint:

Erfahrungsgemäß dürfte es nicht lange dauern, bis die Cracker auch den Anti-Cracker-Mechanismus von Microsoft knacken. Alles andere wäre eine Überraschung. Selbst Microsoft weiß, dass es gegen Cracker kein Allheilmittel gibt. Man kann nur versuchen, ihnen das Leben etwas schwerer machen - für kurze Zeit.

Windows XP Aktivierung entschlüsselt (PC-WELT Online, 09.07.2001)

Cracker frisieren Windows XP RC1 (PC-WELT Online, 06.07.2001)

Windows XP RC 1 gratis zum Download! (PC-WELT Online, 05.07.2001)

Windows XP RC1: 500.000 Beta-Tester suchen jetzt Bugs (PC-WELT Online, 02.07.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
34904