8736

Iriver-Chef: Seitenhieb gegen neue Ipod-Modelle

13.01.2005 | 16:50 Uhr |

Gestern hat Apple ein neues Modell seiner Ipod-Serie vorgestellt: den Ipod Shuffle. Dies blieb auch der Konkurrenz nicht verborgen und so konnte sich der Chef von Iriver, Yang Duk-Jun, einen ersten Seitenhieb in Richtung Cupertino nicht verkneifen.

Anfang der Woche hat Apple auf der Macworld Exop ein neues Modell seiner Ipod-Familie vorgestellt: Den Ipod Shuffle mit wahlweise 512 MB oder 1 GB. Dies blieb auch der Konkurrenz nicht verborgen, ein erster Seitenhieb folgte prompt - vom CEO von Reigncom, Yang Duk-Jun. Reigncom produziert unter anderem tragbare Musikplayer, die unter der Marke Iriver verkauft werden.

Duk-Jun zeigte sich ob der Produktpolitik seitens Apple "überrascht". Vor allem die folgenden Punkte sind dem Manager aufgefallen: "Zum einen zielt der Ipod Shuffle auf den Niedrigpreis-Sektor, der zweite Punkt ist, dass sie eine Version mit 1 GB herausbringen, der mehr als 200 Titel speichern kann. Es wird für Anwender sehr schwierig sein, ihre Lieblingstitel zu suchen und zu finden", so Duk-Jun. Damit spielt der Manager auf die Tatsache an, dass der Ipod Shuffle über kein Display verfügen wird.

Apple wiederum kontert diesen Punkt mit dem Hinweis, dass es - wie der Name "Shuffle" schon vermuten lässt - zur Philosophie des Gerätes gehört, nicht zu wissen, was abgespielt wird. Titel werden wahlweise zufällig oder in der Reihenfolge wiedergegeben, in der sie auf dem Player gespeichert wurden.

Yang Duk-Jun schätzt, dass der neue Ipod vor allem chinesische Hersteller in Bedrängnis bringen wird, die den Niedrigpreis-Sektor dominieren. Für Iriver sieht Duk-Jun derzeit keine Gefahr. "Es (der neue Ipod, Anm. d. Red.) ist in diesem Sinne kein Wettbewerber zu einem Iriver-Produkt, da wir mehr Funktionen bieten und Premium-Kunden ansprechen. Und vielleicht gibt es eine gewisse Gruppe von Nutzern, denen das Suchen (von Titeln) und ein Display egal sind", so Duk-Jun. "Apple wird die Produkte, die Low-End-Nutzer einsetzen vielleicht ersetzen, aber anspruchsvolle Anwender, werden diese Art von Produkt nicht mögen."

Test: PC-WELT-Test: Iriver H10 [5GB; color]

Apple will in Deutschland Marktführerschaft bei MP3-Playern (PC-WELT Online, 13.01.2004)

Apple: Billig-PC und neue Ipod-Varianten mit Flash-Speicher (PC-WELT Online, 12.01.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
8736