83444

Irfanview 3.99 mit noch mehr Funktionen

20.11.2006 | 10:46 Uhr |

Der kostenlose Bildbetrachter Irfanview steht seit kurzem in der Version 3.99 zum Download bereit. Passend zum neuen Irfanview wurden auch die Plug-ins aktualisiert.

Das kostenlose Bildbetrachtungs- und Verwaltungsprogramm Irfanview wurde auf die Version 3.99 aktualisiert. Das Update bietet eine Fülle von Neuerungen und Änderungen.

Man kann jetzt beispielsweise die Festplatte und angeschlossene Netzlaufwerke nach Dateien durchsuchen und Bilder im PDF-Format abspeichern (letzteres geht allerdings nur, wenn man die optionalen Plug-ins mitinstalliert hat). Im Diamodus kann man nun auch zoomen und scrollen. Außerdem kamen neue Effekte hinzu. Dateien können jetzt auch via FTP übermittelt werden. Unter "Optionen, Einstellungen, Andere 2" lässt sich ein beliebiger Startordner vorgeben. Über alle Änderungen informiert das mitinstallierte Changelog.

Bei den optional erhältlichen Plug-ins gab es ebenfalls zahlreiche Verbesserungen, unter anderem für den Flash-Support.

Bei der Installation können Sie festlegen, welche Multimedia-Dateien künftig mit Irfanview geöffnet werden sollen. Standardmäßig werden bei der Installation von Irfanview auch die Google-Toolbar und die Google-Desktop-Search mitinstalliert. Wenn Sie das nicht wollen, müssen Sie die betreffenden Häkchen entfernen.

Irfanview ist für private Anwender kostenlos (kommerzielle Anwender müssen zehn Euro für eine Lizenz zahlen). Die Software läuft unter Windows 9x/ME, NT 4, 2000 und XP. Nach der Installation präsentiert sich Irfanview zunächst auf Englisch. Unter "Options, Change language" können Sie die Software aber problemlos auf Deutsch umschalten.

Der Download von Irfan View 3.99 ist knapp 1 MB groß.

Download: Irfan View 3.99

Plug-ins für Irfan View

Die ebenfalls aktualisierten Plug-ins sorgen dafür, dass Irfan View noch mehr Dateiformate erkennen und darstellen kann. So kommt das Programm auch mit MP3-Songs und Flashpix-Bildern zurecht. Weitere Plug-ins erlauben das Versenden von Motiven per Mail oder das Öffnen sehr großer Kodak-Foto-CD-Auflösungen wie 3072 x 2048 Pixel. Wer möchte, kann dank der Plug-ins auch Quicktime-Formate abspielen. Der Download der Plug-ins kommt auf rund 5,4 MB.

Download: Irfan View, Plug-ins

Überblick: Bildbetrachtungs- und Verwaltungstools

0 Kommentare zu diesem Artikel
83444