190956

Ipod: Fernbedienung mit integriertem Radiotuner

11.01.2006 | 13:39 Uhr |

Apple hat auf der Macworld Expo neben den neuen Imacs mit Intel-CPU unter anderem auch mit der "Ipod Radio Remote" eine Kabel-Fernbedienung mit integriertem Radiotuner für den Ipod nano und den Ipod der fünften Generation vorgestellt.

Die neue Kabel-Fernbedienung "Ipod Radio Remote" ist sowohl als Fernbedienung als auch als Radioempfangsteil für den Ipod konzipiert. Am Ipod angestöpselt werden auf dem Ipod-Display die Titelinformationen des gerade im Radio gespielten Songs angezeigt, wenn der Sender RDS (Radio Data System) unterstützt. Die Sendereinstellung erfolgt direkt über das Click Wheel und Lieblingssender können in eine Liste aufgenommen werden, um später schneller wieder aufgerufen werden zu können.

Das "Ipod Radio Remote" unterstützt FM-Sender von 87,5 bis 107,9 MHz (USA/Europa) und 76 bis 90 MHz (Japan). Wer auf Reisen ist, kann zwischen den Standards umschalten. Zusätzlich zu der Radio-Funktion kann die Fernbedienung auch zur Kontrolle der Diashow-, Video- und Musikwiedergabe verwendet werden. Sie wiegt laut Angaben von Apple 15,7 Gramm. Mitgeliefert werden Ohrhörer. Batterien sind nicht notwendig. Das Zubehör versorgt sich über den Ipod mit Strom, was allerdings auch bedeutet, dass sich bei der Nutzung die Batterielaufzeit des Ipods verringert.

Die iPod Radio Remote Fernbedienung wird in Kürze für 55 Euro erhältlich sein. Weitere Infos finden Sie hier bei Apple .


Apple: Imacs mit Intel-CPU ab sofort erhältlich

0 Kommentare zu diesem Artikel
190956