260397

Iomega: CD-Brenner mit USB-2.0-Anschluss

19.11.2002 | 10:25 Uhr |

Für Leute, die Wert auf Design legen: Der CD-RW 48x24x48 ist nicht nur tempomäßig up to date, er ist durch sein stromlinienförmiges Gehäuse auch was für's Auge. Das Laufwerk beschreibt CD-Rs mit maximal 48facher und CD-RWs mit bis zu 24facher Geschwindigkeit. Damit soll es eine 60-Minuten-CD in unter drei Minuten beschreiben.

Für Leute, die Wert auf Design legen: Der CD-RW 48x24x48 ist nicht nur tempomäßig up to date, er ist durch sein stromlinienförmiges Gehäuse auch was für's Auge. Das Laufwerk beschreibt CD-Rs mit maximal 48facher und CD-RWs mit bis zu 24facher Geschwindigkeit. Damit soll es eine 60-Minuten-CD in unter drei Minuten beschreiben.

CDs liest es mit maximal 48fachem Tempo. Der Brenner kommt mit 99-Minuten-Rohlingen zurecht. Ob es den Raw-DAO-Modus mit 96 Subchannel-Byte und EFM beherrscht, war von Iomega nicht zu erfahren. Im Lieferumfang enthalten ist das hauseigene Brennprogramm Hotburn Pro, mit dem sich CDs in zwei Schritten fertigen lassen.

Außerdem sollen sich mit der Software CD-Inhaltsverzeichnisse und Cover fertigen sowie bootfähige CDs erstellen lassen. Preis des Brenners: rund 230 Euro.

PC-WELT Service: CD-Brenner im Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
260397