1309866

Nokia verspricht den Smartphone-Angriff auf Apple

24.08.2009 | 14:51 Uhr

Nokia will Handys herstellen, die mit dem iPhone von Apple konkurrenzfähig sind. Das sagte der Chef des Weltmarktführers, Olli-Pekka Kallasvuo, in einem Interview mit der Financial Times. In dem Gespräch wies er außerdem jede Kritik am aktuellen Top-Modell N97 zurück. Experten hatten gesagt, dass das Gerät nur eine sehr dürftige Alternative zum iPhone sei.

Kallasvuo beharrte darauf, dass Nokia den Wandel vom Hardwareproduzenten zum Anbieter von mobilen Diensten wie Navigation und Musik erfolgreich bewältigen wird. Dass sein Unternehmen dem iPhone von Apple nichts entgegenzusetzen habe, wies er im selben Atemzug zurück. "Wir sind momentan konkurrenzfähig und wir werden uns anstrengen, um zukünftig noch konkurrenzfähiger zu sein", so Kallasvuo im Interview.

Während Nokia mit sinkenden Marktanteilen kämpft, wächst Konkurrent Apple explosionsartig. Mit seinem iPhone erhöhte der Hersteller mit Sitz in Kalifornien seinen Anteil am Smartphone-Markt innerhalb eines Jahres von 2,8 auf 13,3 Prozent. Mit nur einem Gerät ist Apple zum weltweit drittgrößten Smartphone-Produzenten geworden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1309866