219538

meinVZ hat die zufriedenste Community

22.08.2009 | 15:49 Uhr |

Im Vergleich mit anderen sozialen Netzwerken verfügt die Plattform meinVZ über die zufriedenste Community im deutschen Web 2.0. Ihre Mitglieder bewerteten das Leistungsspektrum der Seite auf einer Skala von 1 "vollkommen zufrieden" bis 5 "unzufrieden" mit einem Durchschnittswert von 2,02. Auf Platz zwei der Rangliste folgt das Netzwerk Wer-kennt-wen, das einen Kundenzufriedenheitswert von 2,26 erzielte.

studiVZ, Schwesterplattform von MeinVZ, landet mit einem Wert von 2,34 knapp dahinter. Unter dem Branchendurchschnitt von 2,35 liegen die Plattformen Facebook (2,42) und Stayfriends (2,55). Xing bildet mit einer durchschnittlichen Bewertung von 2,61 in der Kundenzufriedenheitsskala das Schlusslicht.

Bei Xing und Stayfriends habe sich allerdings gezeigt, dass zahlende Mitglieder deutlich zufriedener mit dem Angebot waren als Mitglieder mit einem kostenlosen Account. Thorsten Vespermann, Pressesprecher der XING AG, zeigt sich über das Ergebnis der Studie auf Nachfrage von pressetext auch nicht wirklich überrascht: "Es ist klar, dass man sich als Gratis-Nutzer vielleicht gern mehr Features zur kostenlosen Nutzung wünscht. Wir entwickeln unsere Basis-Features auch ständig weiter. Zahlende Premium-Nutzer hingegen bekommen bei uns einen echten Mehrwert geboten, mit dem sie offensichtlich auch sehr zufrieden sind." Darüber hinaus sei das Geschäftsmodell von Xing nicht mit jenem von Freizeitnetzwerken wie meinVZ oder Facebook vergleichbar, kritisiert Vespermann. Dieses Argument wird durch das Umfrageergebnis gestützt: Mehr als die Hälfte aller Xing-Mitglieder haben angegeben, neue geschäftliche Kontakte über das Netzwerk geknüpft zu haben. Bei den anderen Netzwerken gaben hingegen im Schnitt nur neun Prozent an, diese auch für Geschäftszwecke zu nutzen. Hauptsächlich nutzen die Mitglieder ihr bevorzugtes Online-Kontaktnetzwerk zur Pflege und Auffrischung von Freundschaften oder Bekanntschaften, wie 81 Prozent der Nutzer in der Befragung bestätigten.

Ungeachtet dessen schnitten Xing als auch meinVZ in der Kategorie "Soziales Miteinander im Online-Kontaktnetzwerk" überdurchschnittlich gut ab. Der Umgangston in der Community wurde mit einem Durchschnittswert von 2,07 (meinVZ) bzw. 2,17 (Xing) bewertet. Der Branchendurchschnitt lag hier bei 2,28. In Online-Kontaktnetzwerken hat mittlerweile auch die ältere Generation Einzug gehalten. Mehr als ein Drittel der 50- bis 69-jährigen Befragten ist Mitglied in einem Online-Netzwerk. Bei Senioren am beliebtesten sind dabei die Portale Stayfriends und Wer-kennt-wen. Bedenken regten sich bei den Befragten jedoch in puncto Datenschutz. Ein Drittel der Befragten hat der Aussage "Meine persönlichen Daten sind bei meinem Online-Kontaktnetzwerk sicher" eher nicht oder überhaupt nicht zugestimmt. Am meisten Skepsis äußerten diesbezüglich die Mitglieder von studiVZ.

Die genannten Ergebnisse wurden im Rahmen des Kundenmonitor Deutschland 2009 von der ServiceBarometer AG gesammelt. Zwischen April und Juli dieses Jahres wurden dazu 2.000 deutsche Mitglieder von Online-Netzwerken befragt. (pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
219538