31568

Internet im Flugzeug

15.11.2000 | 12:54 Uhr |

Während eines Fluges im Internet surfen, Mail lesen und versenden, online einkaufen und die neuesten Nachrichten lesen. All das will Boeing schon ab Ende nächsten Jahres oder 2002 ermöglichen.

Während eines Fluges im Internet surfen, Mail lesen und versenden, online einkaufen und die neuesten Nachrichten lesen. All das will Boeing schon ab dem nächsten Jahr ermöglichen. Zumindest für Nordamerika- und wahrscheinlich auch für Europaflüge - soll das Internet über den Wolken Wirklichkeit werden.

Bei allen Sitzen sollen Buchsen angebracht werden, mit denen die Fluggäste ihre Notebooks mit einem Ethernet oder LAN verbinden können. Von zwei Antennen am Rumpf des Flugzeuges werden die Daten dann an einen Satelliten übermittelt. Testversuche mit Militär- und Zivilmaschinen laufen bereits.

Genaue Angaben zu den Kosten für den Benutzer gibt es noch keine, aber sie sollen erschwinglich bleiben. "Es wird so viel kosten, wie ein Gespräch aus der Telefonzelle", sagte der Präsident von Connexion, E. Carson. Connexion ist eine Tochtergesellschaft von Boeing, die dieses Geschäft betreiben soll. (PC-WELT, 15.11.2000, hc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
31568