115330

Internet fürs Handy

18.06.2002 | 10:30 Uhr |

Schneller als WAP und in Farbe: E-Plus führt I-Mode in Deutschland ein. Wir haben uns den neuen Internet-Dienst fürs Handy näher angeschaut.

Auf der CeBIT hat E-Plus am 16. März den Startschuss für I-Mode in Deutschland gegeben. In Japan, wo der Netzbetreiber die Lizenz für die Technik erworben hat, gibt es bereits über 30 Millionen Anwender. Dort sollen 1000 Service-Angebote und rund 50.000 private Seiten zur Verfügung stehen. In Deutschland ist die Zahl der Angebote naturgemäß noch geringer - auf 60 Angebote können die I-Mode-Pioniere allerdings schon jetzt zugreifen.

PC-WELT hat den neuen Dienst unter die Lupe genommen. In unserem PC-WELT Ratgeber "Internet fürs Handy" erfahren Sie, wie I-Mode funktioniert, welche Dienste es bereits gibt und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

PC-WELT Ratgeber: "Internet fürs Handy"

0 Kommentare zu diesem Artikel
115330