248989

Internet-Zugang beschleunigen

07.06.2007 | 13:57 Uhr |

Mit dem kostenlosen Internet Accelerator 2 von Ashampoo können Sie die Windows-Einstellungen mit wenigen Klicks verändern und so für eine maximale Verbindungsgeschwindigkeit optimieren.

Der Internet Accelerator 2 optimiert Ihren Internetzugang. Dabei spielt es keine Rolle, ob dieser per Modem, ISDN oder DSL erfolgt. Zur Steigerung der Verbindungsgeschwindigkeit setzt das Programm auf Veränderungen in der Windows-Registry, die alle Aktionen im Rechner steuert. Durch eine perfekte Abstimmung der webrelevanten Einträge sollen Bremseffekte aufgehoben werden. Das Ergebnis ist eine reduzierte Ladezeit für Webseiten sowie ein gesteigerter Up- und Download für Dateien.

Ashampoo Internet Accelerator 2 analysiert die Registry automatisch und nimmt daraufhin Einstellung entsprechend der Art des Internetzugangs vor. Optimiert werden nicht nur Modem-, LAN-, DSL- oder Drahtlos-Verbindungen, sondern auch Zusammenschlüsse innerhalb eines kleinen Netzwerks.

"Ein analoges Modem benötigt völlig andere Einstellungen als ein digitales ISDN-Modem. Da Windows sich oft nicht automatisch anpasst und mit ungenauen Standardeinstellungen arbeitet, ist es für den Ashampoo Internet Accelerator 2 ein Leichtes, mehr Leistung aus der Maschine herauszukitzeln. Der Leistungszuwachs kann beim analogen Modem und bei ISDN erheblich sein. Lediglich DSL-Verbindungen stellen aufgrund technischer Gegebenheiten nicht ganz so viele Möglichkeiten in punkto Tuning zur Verfügung.", erklärt Produktmanager Jens Meyerholz.

Profis steht weiterhin die Möglichkeit offen, die Registry auch von Hand anzupassen. Auf Wunsch werden alle Internet-relevanten Einstellungen angezeigt und können im Anschluss ein- oder ausgeschaltet bzw. im Wert verändert werden. Sollte sich in diesem Fall die Internetgeschwindigkeit durch falsche Eingaben reduzieren, steht eine Backup-Funktion zur Verfügung, die die Registry wieder auf Windows-Standardwerte zurücksetzt.

Ashampoo Internet Accelerator 2 lässt sich 10 Tage lang ausprobieren . Mit einer kostenlosen Registrierung kann das Programm dauerhaft nutzbar gemacht werden. Unterstützt werden Windows Me, Windows 2000, Windows XP und Windows Vista.

0 Kommentare zu diesem Artikel
248989