18.10.2011, 19:34

Denise Bergert

Internet

Twitter dank iOS 5 mit steigenden Nutzerzahlen

©Twitter

Trotz der starken Konkurrenz seitens Facebook und Google+ verbucht der Micro-Blogging-Dienst Twitter wieder steigende Nutzerzahlen.
Auf dem Web 2.0 Summit in San Francisco hat Twitter-CEO Dick Costolo heute aktuelle Zahlen zu seinem Micro-Blogging-Dienst bekannt gegeben. So konnte Twitter eine 177-prozentige Steigerung der Tweets in den vergangenen zwölf Monaten verbuchen. Waren es im September 2010 noch 90 Millionen Nachrichten täglich, stieg diese Zahl Anfang 2011 auf 100 Millionen und bis Oktober 2011 schließlich auf eine viertel Milliarde.

Der Dienst generiert nun eine Milliarde Tweets in nur vier bis fünf Tagen. Nach der zwischenzeitlichen Twitter-Müdigkeit im vergangenen Jahr konnte der Service die tägliche Beteiligung seiner Nutzer um rund 50 Prozent steigern. Einen wahren Schub erlangte Twitter in der vergangenen Woche durch die Veröffentlichung von iOS 5. Das mobile Betriebssystem verfügt über eine integrierte Twitter-Anbindung, wodurch sich die Anmeldungen für den Dienst in den letzten Tagen verdreifacht haben.
Laut Costolo soll das Wachstum in den nächsten Monaten ausgebaut werden. Hierfür will man die Web-Präsenz von Twitter weiter vereinfachen. Als Ziel hat sich das Unternehmen gesetzt, auf zwei Milliarden Geräten weltweit vertreten zu sein. Es bleibt abzuwarten, ob sich Twitter auch weiterhin gegen Facebook & Co. wird durchsetzen können.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1148268
Content Management by InterRed