10.09.2011, 15:28

Michael Söldner

Internet

Twitter-Account von NBC gehackt

©twitter.com

Kriminelle Hacker haben sich Zugang zum Twitter-Account von NBC News verschafft und dort gefälschte Meldungen über einen angeblichen Angriff auf Ground Zero in New York verbreitet.
Vivian Schiller, Digital Officer bei NBC News, hat einen Hacker-Angriff auf den firmeneigenen Twitter-Account bestätigt. Man habe sich an die Betreiber des Nachrichtendienstes gewandt, um die Verantwortlichen hinter der Attacke ausfindig zu machen und entschuldigte sich gleichzeitig bei den Lesern für diese geschmacklose Aktion.
Hacker hatten auf dem Twitter-Konto von NBC News Nachrichten darüber verbreitet, dass ein Flugzeug von Terroristen entführt wurde und ein weiterer Flieger an der Stelle abgestürzt sei, an der früher die Zwillings-Türme des World Trade Centers gestanden haben.
Eine Gruppe mit dem Namen Script Kiddies will für die Aktion verantwortlich sein. Die gleiche Vereinigung war bereits für einen Angriff auf den Twitter-Zugang von Fox News verantwortlich, dort wurden Nachrichten über den vermeintlichen Tod von Präsident Barack Obama verbreitet.
Noch ist unklar, wie die Hacker an die Passwörter der Accounts gelangt sind. Eine Möglichkeit wäre eine Mehrfachverwendung von Zugangsdaten auf unterschiedlichen Websites, doch auch eine Phishing- oder Wörterbuch-Attacke wäre denkbar. Twitter hat den Zugang von NBC News vorübergehend gesperrt, um eine Verbreitung der Falschmeldungen als Retweet zu verhindern. Trotzdem wäre eine bessere Absicherung - gerade von großen Medien-Accounts - sicherlich empfehlenswert.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1113088
Content Management by InterRed