236153

N810-Nachfolger mit Mobilfunk-Verbindung

Nokia bringt voraussichtlich in diesem Jahr einen Nachfolger seines Internet-Tablet N810 heraus. Die US-amerikanische Zulassungsbehörde FCC hat ein Bild veröffentlicht, auf dem ein Gerät in Barrenform zu sehen ist, das die Bezeichnung RX51 trägt. Die Existenz des Modells wurde in einem koreanischen Forum mit Fotos bestätigt. Technische Daten fehlen bisher jedoch weitgehend.

Andere Quellen berichteten im Mai dieses Jahres über ein Konzept mit der gleichen Bezeichnung. Die dazugehörige Abbildung erinnert jedoch mehr an das Nokia N97, das seit Kurzem im Handel erhältlich ist. Die von ihnen veröffentlichten Daten sind also mit Vorsicht zu genießen. Sollten sie stimmen, dann hat das RX51 ein Display mit einer Auflösung von 800x480 Pixel, einen FM-Transmitter und ein UKW-Radio und WLAN, Dazu kommen 128 Megabyte Arbeitsspeicher, Lagesensor, das Linux-Betriebssystem Maemo 5 und ein schneller OMAP-3-Chipsatz von Texas Instruments.

Auf den Fotos ist deutlich zu sehen, dass Nokia auf der Rückseite eine 5-Megapixel-Kamera integriert hat. Das Display des RX51 dürfte mindestens genauso groß sein, wie die 4,13 Zoll des Vorgängers. Wenn nicht sogar noch größer. Darüber hinaus gibt es einen Anschluss für Standard-Kopfhörer und einen Steckplatz für SIM-Karten. Das RX51 wäre damit das erste Internet-Tablet mit einer Mobilfunkverbindung. Sie dient aber vermutlich nur zum Übertragen von Daten, nicht zum telefonieren.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
236153