1647608

Sony startet Browser-basiertes Sony Entertainment Network

08.12.2012 | 05:35 Uhr |

Sony testet derzeit eine Browser-Version seines Sony Entertainment Networks und bietet dort ausgewählte Spiele, Filme und TV-Shows zum Download an.

Überraschend ist vor wenigen Stunden eine Browser-Version von Sonys Entertainment Network online gegangen. Das früher unter den Namen PlayStation Store geführte Angebot stellt Filme, Spiele und TV-Sendungen zum kostenpflichtigen Download bereit.

Eine offizielle Ankündigung der Web-Version steht noch aus, das Angebot ist zudem vorerst nur in englischer Sprache nutzbar. Mit der Online-Ausgabe des Sony Entertainment Network will der japanische Hersteller offenbar gegen die bereits über den Browser abrufbare Version des Xbox Stores von Microsoft antreten.

Die Preise für Downloads in der Browser-Version des Sony Entertainment Networks decken sich mit denen, die auf der Konsole PlayStation 3 anfallen. Der Hersteller bietet Zahlungsmethoden via Kreditkarte, PayPal oder über Prepaid-Karten an.

Clever: So finden Sie alles gratis im Netz

Einkäufe wandern bei entsprechender Einstellung automatisch in eine Downloadliste und so auf die Konsole. Gekaufte Inhalte stehen dann auf PS3 , PS Vita , PSP , kompatiblen PCs, Sony-Tablets und Xperia-Smartphones bereit. Eine für den Zeitraum von 12 Tagen vorgesehene Weihnachtsaktion mit Rabatten soll das Interesse der Nutzer wecken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1647608