61270

Internet Security 2006: Rundumschutz in Echtzeit

14.09.2005 | 13:40 Uhr |

Internet Security 2006, das neue Internet-Sicherheitspaket von G Data, soll PCs dank Outbreakshield- und Doublescan-Technologie in Echtzeit vor Viren und Spam schützen.

Die neue Internet Security 2006 soll laut G-Data Windows-PCs noch besser vor Viren und Spam schützen als die Vorgänger-Version.

Antivirenkit 2006 mit Doublescan-Engine und der neue Outbreakshield sollen den Schutz in Echtzeit gewährleisten. Outbreakshield arbeitet unabhängig von Virensignaturen und Updates. Bereits Sekunden nach einem Virenausbruch soll er den PC vor dem Befall schützen können. Outbreakshield schließt dabei das ungesicherte Zeitfenster zwischen Virenausbruch und der Aktualisierung der Virensignaturen herkömmlicher Virenscanner. Ebenfalls in Echtzeit soll Outbreakshield Spam abwehren.

Neu ist die Personal Firewall, eine Eigenentwicklung von G Data. Die Software prüft kontinuierlich sämtliche ein- und ausgehenden Daten und unterbindet gegebenenfalls die Übertragung. Mit den vier vordefinierten Sicherheitsstufen sollen auch unerfahrene Anwender einen wirksamen PC-Schutz aufbauen können. Fortgeschrittene Anwender können die Firewall im Expertenmodus nach eigenen Vorstellungen einstellen.

Als Plug-in für den Internet Explorer sind ein Webfilter und ein Spurenlöscher enthalten. Der Webfilter blockt mit stündlichen Updates bekannte Phishing-Seiten und verhindert Banner und Pop-up-Fenster. Der Spurenlöscher soll alle Hinweise auf die Online-Sitzung beseitigen: Cookies, Cache-Dateien, Verläufe und die besuchten Links werden komplett entfernt. Neu ist die Kindersicherung, mit der sich Benutzerprofile individuell festlegen lassen.

Internet Security 2006 läuft unter Windows 98/ME, 2000 und XP und kostet 69,95 Euro. Ein Upgrade-Box wird für 44,95 Euro angeboten. Upgradeberechtigt sind alle Kunden von Antiviren-Kit Internet Security 2004 und 2005, die noch einen gültigen Virensignatur-Update-Support haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
61270