125378

Internet: Positives Image

Die Internet-Anwender in Deutschland haben eine überwiegend gute Meinung vom Internet. Langsam aber sicher beginnt sich auch das Einkaufen im Netz zu etablieren. Ein Drittel der Web-Anwender in Deutschland hat bereits online eingekauft - Tendenz steigend. Das Vertrauen in die Datensicherheit beim Bezahlen ist jedoch nach wie vor ein Problem.

Die Internet-Anwender in Deutschland haben eine überwiegend gute Meinung vom Internet. Einer Umfrage von Mercer Management Consulting zufolge sehen 94 Prozent der Befragten den Einfluss des Internets auf ihr Leben als positiv an. 82 Prozent sind der Ansicht, das Internet biete hilfreiche Informationen, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Und 75 Prozent meinen, dass ihnen das Internet viel Zeit spart.

Langsam aber sicher beginnt sich auch das Einkaufen im Netz zu etablieren. Ein Drittel der Web-Anwender in Deutschland hat bereits online eingekauft - Tendenz steigend. An der Spitze der online gekauften Waren stehen unkomplizierte, standardisierte Produkte wie Bücher, Hard- und Software sowie Musik- und Videoprodukte. Auch der Aktienhandel im Internet boomt. Beratungsintensive Produkte wie Versicherungen, Kredite und Autos werden dagegen ungern im Netz gekauft.

Von den Internet-Anwendern, die bisher noch nicht über das Internet eingekauft haben, gaben 32 Prozent als Grund fehlendes Vertrauen in die Datensicherheit beim Bezahlen an. An zweiter Stelle folgt mit 12 Prozent der Wunsch, das Produkt vor dem Kauf sehen zu wollen. 6 Prozent finden es leichter, über das Telefon oder direkt im Laden einzukaufen.

Hat jedoch ein Nutzer einmal Vertrauen in seinen Internet-Händler entwickelt, belohnt er ihn durch deutlich höhere Umsätze: 32 Prozent der Online-Shopper geben mehr für Konsumgüter aus, seit sie im Netz einkaufen, so die Studie.

Erfahrene Internet-Anwender sind drei bis vier mal so aktiv im Online-Banking wie Einsteiger und nutzen das Internet 60 Prozent häufiger zur Informationsbeschaffung. Online-Neulinge nutzen das Internet dagegen hauptsächlich zur Unterhaltung - etwa für Spiele und zum Chatten - sowie zum Versenden von Mails. (PC-WELT, 06.04.2000, sp)

Immer mehr Banner (PC-WELT Online, 31.3.2000)

Lebensmittel im Netz (PC-WELT Online, 29.3.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
125378