Internet

Microsoft öffnet Social Network Socl für alle Nutzer

Mittwoch den 05.12.2012 um 19:05 Uhr

von Denise Bergert

Microsoft hat sein soziales Netzwerk Socl nach einer geschlossenen Beta-Phase heute für alle Nutzer geöffnet.
Ab heute können sich alle interessierten Nutzer mit einem Facebook- oder Microsoft-Account beim neuen Social Network Socl anmelden. Das Netzwerk war in den vergangenen Monaten im Rahmen einer Beta-Phase nur für wenige Mitglieder zugänglich. Heute öffnet die Plattform ihre virtuellen Tore für alle Internet-Nutzer.

Gleich nach dem Login auf So.cl fällt auf, dass sich Microsoft beim Design nicht allzu stark an Konkurrent Facebook orientiert hat. Das Zwei-Spalten-Layout mit vielen Bildern erinnert eher an Pinterest. Laut Entwickler Lili Cheng hätte bei der Konzeption von Socl die Optik der einzelnen Posts im Vordergrund gestanden.

Beim Anlegen eines neuen Beitrags müssen Nutzer ihr Thema in das entsprechende Feld eintragen. Die Eingabemaske ist mit Bing verknüpft und sucht dort nach dem entsprechenden Themen-String. Anschließend haben Socl-Mitglieder die Wahl aus unterschiedlichen Themen-relevanten Bildern, die an den Beitrag angehängt werden können. Bei der Veröffentlichung wird der Post dann mit ähnlichen Beiträgen und Links verknüpft.


Obwohl Socl ab heute für alle offen steht, befindet sich das Netzwerk noch immer in der Beta-Phase und wird laut Microsoft stetig verbessert. Allzu viele Interaktionsmöglichkeiten bietet die Plattform im Moment noch nicht. Das Zusammenfassen von Freunden ähnlich wie in Google+ ist hier beispielsweise nicht möglich. Es bleibt abzuwarten, ob Microsoft das Konzept beim schlichten Eröffnen von mit Bing verknüpften Themen belassen wird, oder ob Socl noch um andere Funktionen erweitert wird.

Mittwoch den 05.12.2012 um 19:05 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1646260