Internet-Kriminalität

Phishing-Bande in Berlin verhaftet

Mittwoch den 26.10.2011 um 11:22 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Bildergalerie öffnen Phishing-Bande in Berlin ausgehoben
Den Behörden ist in Berlin ein Schlag gegen eine Phishing-Bande gelungen. Die Bande hatte in über 1000 Fällen Online-Banking-Nutzer betrogen.
Den Ermittlungsbehörden ist am Dienstag ein Schlag gegen eine Phishing-Bande in Berlin gelungen. Rund 115 Beamte des Landeskriminalamtes durchsuchten elf Wohnungen der Verdächtigen und nahmen sechs Personen fest. Die Bande soll einen Trojaner eingesetzt haben, um an die Zugangsdaten zu Online-Banking-Konten zu gelangen. In über 1000 Fällen soll die Bande über 1,3 Millionen Euro erbeutet haben.

Das Geld der Geschädigten landete zunächst auf einem von über 40 Konten, von wo es dann von angeworbenen "Finanzagenten" an die Mitglieder der Phishing-Bande weitergeleitet wurde. Die sechs verhafteten Beschuldigten sind zwischen 32 und 47 Jahre alt und sind unter anderem russischer, israelischer und deutscher Herkunft. Gegen weitere mutmaßliche Mitglieder der Bande wird noch ermittelt.

Mittwoch den 26.10.2011 um 11:22 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1155462