1164666

Google verbessert Suchergebnisse

04.11.2011 | 19:01 Uhr |

In den Suchergebnissen von Google sollen künftig aktuelle Ereignisse und beliebte Themen höher eingestuft werden.

Über die sozialen Netzwerke Twitter  und Facebook  werden mehr und mehr wichtige Neuigkeiten verbreitet. Die engen Verbindungen zwischen Freunden, Arbeitskollegen und Bekannten erlauben es mitunter, dass eine News innerhalb weniger Minuten tausendfach verbreitet wird. Dieser neuen Konkurrenz will Google mit einer veränderten Einstufung seiner Suchergebnisse gerecht werden. So sollen künftig auch Themen von Webseiten im Index auftauchen, die erst seit wenigen Minuten online sind.

Ein Mitarbeiter erklärte auf dem offiziellen Suchblog von Google, dass man einen Algorithmus  gefunden hätte, der den jeweils aktuellsten Beitrag zu einem Thema aufstöbert und diesen ggf. als besonders relevant einstuft. Gerade bei aktuellen Ereignissen sei es wichtig, dass Nutzer auch wirklich die neuesten Informationen finden.

Die Nadel im Heuhaufen finden: Bessere Ergebnisse bei der Google-Suche

Auch bei der Suche nach Produkttests würde Google künftig die Beiträge bevorzugen, die mit den neuesten Details und Daten auftrumpfen können. Dafür sei es jedoch notwendig gewesen, die Vielzahl an Internetseiten schneller durchsuchen zu können. Das neue Update baut hierzu auf das Caffeine Web Indexing System auf, welches im letzten Jahr gestartet wurde und sich ebenfalls mit einer zeitnahen Aufnahme von Beiträgen in die Google-Suchergebnis-Seiten beschäftigt hatte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1164666