28.07.2012, 13:12

Denise Bergert

Internet

Google Doodle feiert Auftakt der Olympischen Spiele

©Google

Mit mehreren Doodles will Google in den nächsten Wochen die unterschiedlichen Olympischen Disziplinen in den Fokus rücken.
Zum Auftakt der Olympischen Spiele 2012 in London veröffentlicht Google in den nächsten Wochen jeden Tag ein neues Google Doodle. Während gestern ein Doodle an die bombastische Eröffnungszeremonie erinnerte, rückt heute eine der vielen Sportarten in den Fokus. Das aktuelle Google Doodle verwandelt das Logo der Suchmaschine in einen Schießplatz mit einer Bogen-Schützin.
Per Klick auf das Logo gelangen Google-Nutzer auf eine Suchergebnis-Seite, die unterschiedlichste Treffer zum Theme Bogenschießen auflistet. Hier finden sich unter anderem die Wikipedia-Definition, unterschiedliche YouTube-Videos, Fotos und Links zu Sport-Vereinen in der Umgebung.  Der offizielle Olympische Wettbewerb im Bogenschießen hat bereits gestern vor der großen Eröffnungszeremonie begonnen und dauert noch bis zum 3. August. Dabei konnte der Südkoreaner Im Dong-hyun bereits seinen eigenen Weltrekord brechen.
Die Vorstellung der Olympischen Disziplinen in Form eines Google Doodle hat bereits eine mehrjährige Tradition und feierte 2000 mit Olympia in Sydney ihr Debüt. Googles Doodle-Aktionen im allgemeinen, gibt es sogar schon seit 1998. Ein Archiv mit allen bislang erschienenen Doodles findet sich auf google.com.
Kommentare zu diesem Artikel (1)
1533025
Content Management by InterRed