Browser

Flash für Linux künftig nur noch für Chrome-Nutzer

Donnerstag den 23.02.2012 um 09:59 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Flash Player für Linux
Vergrößern Flash Player für Linux
Künftig müssen Linux-Nutzer den Google-Browser Chrome einsetzen, wenn sie Flash-Inhalte im Web betrachten möchten.
Adobe hat angekündigt, keine neue Version des Flash-Player mehr ausliefern zu wollen. Damit wird der kommende Flash Player 11.2 für Linux die letzte Version des Flash Players für das offene Betriebssystem sein. Anschließend soll nur noch der in Google Chrome enthaltene Flash-Player regelmäßig aktualisiert werden.

Donnerstag den 23.02.2012 um 09:59 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1356141