96516

Internet Explorer 7: Erster Release Candidate kann getestet werden

24.08.2006 | 19:06 Uhr |

Die Fertigstellung des Internet Explorer 7 nähert sich so langsam dem Ende zu. Microsoft hat am Donnerstag den ersten Release Candidate des Browsers zum Testen für alle Anwender freigegeben.

Die Gerüchte zu Beginn der Woche ( wir berichteten ) haben sich als wahr erwiesen: Microsoft hat am Donnerstag den Release Candidate 1 des Internet Explorer 7 zum Testen freigegeben.Vorerst sind nur die englischsprachigen Versionen für Windows XP, Windows XP x64 und Windows Server 2003 erschienen. Die deutschsprachige Fassung dürfte demnächst folgen.

Die Endanwender-Tester werden auf dieser Seite gebeten, nach der Installation unter anderem die Feed-Funktionen und die Shrink-to-Fit-Funktion auszuprobieren. Im Vergleich zu den Beta-Versionen gab es vor allem Bugfixes, wie den Release Notes zu entnehmen ist. Dort wird auch empfohlen, vor der Installation des RC 1 zunächst die zuvor genutzte Beta-Version zu deinstallieren. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass diverse IE-Toolbars nicht mit dem IE 7 harmonieren und deaktiviert werden sollten.

Internet Explorer 7 RC 1 trägt die Versionsnummer 7.0.5700.6. Die Downloadgröße der englischsprachigen Version für Windows XP SP2 beträgt 14,6 MB. Vor dem Download wird die Echtheit der verwendeten XP-Version überprüft.

Tipp: Alle neuen Funktionen des Internet Explorer 7 stellen wir Ihnen in diesem Artikel vor .

Download: Internet Explorer 7 RC 1 (englisch)

Internet Explorer 7 Beta 3: Deutsche Version erschienen (PC-WELT Online, 11.07.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
96516