20962

Internet Explorer 7: Erste Gerüchte zu den neuen Funktionen

16.10.2002 | 11:28 Uhr |

Auf diversen Internet-Seiten und in Newsgroups sind erste Hinweise auf den Internet Explorer 7 (IE) und dessen neue Funktionen aufgetaucht. Die Entwicklung des Browsers befindet sich noch im Anfangsstadium und Microsoft wird frühestens Mitte 2003 die neue Version zum Download anbieten. Zu den angeblichen Neuerungen soll unter anderem ein Feature gehören, mit dem der Anwender das Anzeigen von Popups steuern kann. Ebenfalls im Netz aufgetaucht: Ein erster Screenshot, der angeblich den IE 7 zeigen soll.

Auf diversen Internet-Seiten und in Newsgroups sind erste Hinweise auf den Internet Explorer 7 (IE) und dessen neue Funktionen aufgetaucht. Die Entwicklung des Browsers befindet sich noch im Anfangsstadium und Microsoft wird frühestens Mitte 2003 die neue Version zum Download anbieten. Dementsprechend verschlossen gibt sich Microsoft noch bezüglich der Neuerungen - eine Beta-Version existiert ebenfalls noch nicht.

Laut den Gerüchten im Netz soll der Internet Explorer 7 folgende Neuerungen bieten:

* Die Rechtschreibprüfung und der Thesaurus von Office 11 werden auch innerhalb des Browsers funktionieren.

* Der Anwender wird mehr Kontrolle über Popups erhalten. Internet lebt von Werbung, daher wird Microsoft keine Funktion integrieren, mit der das Anzeigen von Popups völlig unterbunden werden kann. Allerdings kann auf Wunsch den Popups die Möglichkeit genommen werden, sich mehrmals oder im Vollbildmodus zu öffnen.

* Das Aussehen des Browsers soll ähnlich wie bei Opera mit Hilfe von "Themes" veränderbar sein.

* Ähnlich wie bei Opera und Mozilla wird der IE 7 eine "Tab"-Programmoberfläche nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
20962