72170

Internet Explorer 7: Auch nach der Veröffentlichung Sicherheitsupdates für IE 6

31.08.2006 | 10:30 Uhr |

Microsoft hat klargestellt, dass es auch nach der Veröffentlichung des Internet Explorer 7 Sicherheitsupdates für den Vorgänger geben wird. Wie lange es solche Updates gibt, hänge nicht vom Browser ab, sondern von dem Betriebssystem, auf dem der Browser läuft.

Das für die Entwicklung des Internet Explorer 7 zuständige Microsoft-Team hat in seinem Blog betont, dass es auch nach der Veröffentlichung des Internet Explorer 7 weiterhin Sicherheitsupdates für den Internet Explorer 6 SP1 geben wird.

Niemand werde gezwungen, auf den Internet Explorer 7 zu wechseln. Windows Update werde zwar jedem Anwender den Download anbieten, allerdings könne dann jeder selbst entscheiden, ob er ihn dann möchte. "Natürlich hoffen wir, dass die Anwender wechseln werden. Wir sind stolz auf den IE 7", so die Entwickler.

Dennoch werde es auch weiterhin Sicherheitsupdates für den Internet Explorer 6 SP1 geben. Der Support für den Internet Explorer 6 (mit SP1) gelte solange, solange auch das Betriebssystem, auf dem der Browser läuft, unterstützt wird. Im Falle von Windows 2000 mit SP 4 bedeutet dies, dass es Sicherheitsupdates für den IE 6 (SP 1) bis Juli 2010 geben wird. Unter Windows XP SP2 wird es Updates geben, solange dieses Betriebssystem unterstützt wird. Also mindestens bis 2013, denn im kommenden Jahr wird es für Windows XP das Service Pack 3 geben, das den Lebenszyklus des Betriebssystems nochmals um zwei Jahre verlängern wird.

Übrigens: Wer noch Windows XP mit SP1 im Einsatz hat, sollte daran denken, dass die Unterstützung hierfür Mitte Oktober 2006 abläuft und bis dahin das Service Pack 2 installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
72170