246151

Internet-Endung ".name" ist da

16.01.2002 | 16:05 Uhr |

Ab sofort sind die ersten Internet-Adressen für Einzelpersonen mit der Endung ".name" online erreichbar. Das hat das Londoner Unternehmen "Global Name Registry" mitgeteilt, das die neuen Webadressen verwaltet.

Ab sofort sind die ersten Internet-Adressen für Einzelpersonen mit der Endung ".name" online erreichbar. Das hat das Londoner Unternehmen "Global Name Registry" mitgeteilt, das die neuen Webadressen verwaltet.

Mit den ".name"-Adressen können Privatleute Websites online stellen, deren Internet-Adresse aus ihrem Namen besteht. Die Internet-Adressen enthalten dabei zwei Punkte (dots): Einer zwischen Vor- und Nachnamen und einen weiteren vor der Domain-Endung ".name". So kann beispielsweise "Michael Mustermann" seiner Webseite die Adresse "Michael.Mustermann.name" geben.

Wie "Global Name Registry" mitteilt, sind schon vor dem Start 60.000 Voranmeldungen für persönliche Online-Adressen eingegangen. Dabei liegt Deutschland bei der Zahl der weltweiten Registrierungen auf Platz 3 hinter den USA und Großbritannien. Führende Unternehmen wie IBM, Coca-Cola und Sony hatten vor Beginn der Anmeldungen knapp 1100 Warenzeichen registrieren lassen, die nicht Bestandteil der ".name"-Adressen sein dürfen.

Auf der Webseite www.nic.name kann nach freien ".name"-Internet-Adressen und in Deutschland akkreditierten Anbietern dieser Adressen gesucht werden.

Riesen-Andrang auf die neuen Top-Level-Domains (PC-WELT Online, 13.12.2001)

Fünf Millionen .de-Domains (PC-WELT Online, 08.11.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
246151