43746

Internet: Alle Spuren verwischen

05.06.2002 | 17:02 Uhr |

Wer sich Informationen über Internet-Nutzer verschaffen möchte, muß dazu keine großen Anstrengungen unternehmen. Ohne besondere Sicherheitsheitsvorkehrungen hinterlassen Surfer bei jedem Internet-Besuch Spuren, denn jeder Zugriff auf eine Web-Seite wird dokumentiert.. Steganos Internet-Spurenvernichter 4 verspricht Abhilfe.

Wer sich Informationen über Internet-Nutzer verschaffen möchte, muß dazu keine großen Anstrengungen unternehmen. Ohne besondere Sicherheitsheitsvorkehrungen hinterlassen Surfer bei jedem Internet-Besuch Spuren, denn jeder Zugriff auf eine Web-Seite wird dokumentiert.. Steganos Internetspuren-Vernichter 4 verspricht Abhilfe.

Der Internet-Spurenvernichter soll solche Protokolle, Verlaufslisten und Cache-Inhalte wie Cookies löschen und laut Anbieter auch Favoriten, Lesezeichen und Listen mit Offline-Websites beseitigen. Ausgewählte Dateien soll der Shredder endgültig vernichten können.

In Version 4 präsentiert sich das Programm mit verbesserten Funktionen. Neu ist der XP-Datenschutz. Laut Steganos soll sich damit der Datenaustausch des Betriebssystems mit Microsoft kontrollieren lassen. Anwender von Windows XP sollen selbst entscheiden können, welche Daten an Microsoft übertragen werden und ob eine Online-Registrierung zusätzlich zur Aktivierung der Software gewünscht wird.

Steganos Internetspuren-Vernichter 4 läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP. Die Software kostet 14,95 Euro, als Download-Version 11,95 Euro.

Firewall aus deutschen Landen (PC-WELT Online, 18.04.2002)

Anonym surfen (PC-WELT Online, 16.03.2002)

Steganos Security Suite 4.01 im Test (PC-WELT Online, 20.12.2001)

Verschlüsselung unter Linux: GNU Privacy Guard 1.0.7 (PC-WELT Online, 10.05.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
43746