5850

Interne und externe DVB-T-Lösung

02.05.2005 | 13:21 Uhr |

PCI oder USB 2.0 - diese Qual der Wahl haben Kunden von Speedata, die sich für eine neue DVB-T-Karte dieses Distributors interessieren.

Auch Speerdata mischt im Kampf um DVB-T-Zuschauer mit. Der Anbieter von PC-Zubehör hat dafür jetzt eine DVB-T-Empfangskarte von Sansun in sein Angebot aufgenommen. Diese Skydreamkarte ist in zwei Versionen erhältlich: Als internes Modell für den PCI-Slot und als externes USB-2.0-Modell.

Die PCI-Version kostet 64,90 Euro. Sie bietet die üblichen Leistungsmerkmale wie Videorecorderfunktion im MPEG-2-Format, Timeshifting und elektronische Programminformation (EPG). Außerdem Mehrkanalvorschau, automatische Kanalsuche und Videotext.

Im Lieferumfang der PCI-DVB-T-Karte sind auch ein USB-Infrarotsender samt dazu passender IR-Fernbedienung, Batterien, Installations-CD, Quick Installation Guide und DVB-T-Antenne enthalten.

Die "DVB-T USB 2.0"-Box kostet mit 74,90 Euro wie gehabt etwas mehr als die interne Lösung, bietet aber die gleichen Features wie die PCI-Ausgabe. Der USB-Bus sorgt nicht nur für die Datenübertragung, sondern auch für die Stromversorgung. Außerdem liegt neben der oben beschriebenen Ausstattung noch ein USB-Kabel bei.

DVB-T-Karte von Club 3D

Hybridkarte für zukunftssicheres TV (PC-WELT Online, 29.04.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
5850